Teilnahmebedingungen Einzelunterricht

  1. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular.
  2. Termine für den privaten Einzelunterricht werden individuell vereinbart.
  3. Die minimale Dauer eines privaten Einzelunterrichts beträgt 90 Minuten und kann in 30-Minuten-Schritten verlängert werden. Die minimale Dauer von privatem Onlineunterricht beträgt 30 Minuten und kann ich 15-Minuten-Schritten verlängert werden.
  4. Erfordert die Zusammenarbeit, dass vorgängig ein Drehbuch, Stück oder eine andere Textvorlage gelesen oder Videos visioniert oder Audioaufnahmen gehört werden, mögliche Inszenierungskonzepte entwickelt oder andere Vorbereitungen getroffen werden müssen, so wird dieser Aufwand in 15-Minuten-Schritten nach Aufwand als Unterrichtszeit verrechnet.
  5. Wird ein vereinbarter Termin von Seiten Teilnehmer*in weniger als 12 Stunden vor Terminbeginn abgesagt, so werden trotzdem 100% der Gebühr für den vereinbarten Termin fällig. Ein Nachholen, Kompensieren oder eine Rückerstattung von verpassten Terminen ist ausgeschlossen.
  6. Fällt der Kursleiter aus, so wird die Lektion in Absprache verschoben oder die Lektionsgebühr zurückerstattet.
  7. Die Zeit der Lektion beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt zu laufen.
  8. Das Textmaterial muss vom Schauspieler / von der Schauspielerin zur Verfügung gestellt werden.
  9. Der private Einzelunterricht findet an der Dorfstrasse 1, CH-8424 Embrach statt. (Auf Wunsch kann der Einzelunterricht auch andernorts stattfinden. In diesem Fall gilt die Reisezeit ab Embrach hin und zurück als Arbeitszeit. Zuzüglich Reisekosten, Verpflegung und Übernachtung nach Absprache.)
  10. Im Raum dürfen nur saubere Indoor-Schuhe ohne Absätze verwendet werden.
  11. Alle Postautobusse ab Bahnhof/Flughafen Zürich Kloten oder ab Bahnhof Embrach/Rorbas halten an der Haltestelle Embrach Gemeindehaus. Diese Haltestelle ist unmittelbar neben dem Kursraum. Fahrplan: zvv.ch/de/fahrplan/online-fahrplan.html oder www.sbb.ch
  12. Kostenloser Parkplatz vor dem Haus.
  13. Die aktuelle Tarifliste wird Teilnehmer*innen per Mail zugestellt.
  14. Sind für den Unterricht technische Hilfsmittel (Fotoapparat, Videokamera, Ton, Licht, Beamer, usw.) notwendig, so werden diese zusätzlich in Rechnung gestellt. Die Bedürfnisse und die entstehenden Kosten werden vorgängig besprochen und vereinbart.
  15. Nach der Vereinbarung von Terminen, erhalten Teilnehmer*innen eine Rechnung. Die Rechnungen sind zahlbar bis spätestens fünf Arbeitstage vor Terminbeginn/Auftragsbeginn. Bei Teilzahlungen ist die erste Rate bis fünf Arbeitstage vor Terminbeginn/Auftragsbeginn fällig, weitere Raten jeweils fünf Arbeitstage vor jenem Termin, welcher durch die vorgehende/n Raten noch nicht gedeckt ist. Bei Aufträgen wird/werden eine oder mehrere Akontorechnung/en gestellt und eine Schlussrechnung.
  16. Bei Audio-, Film- und Videoaufnahmen sowie Fotos, die im Rahmen von ZES-Angeboten aufgenommen wurden, verbleibt das ausschliessliche und exklusive Nutzungsrecht und das Copyright beim ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel/mahagi film GmbH. Das ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel/mahagi film GmbH kann diese insbesondere auch für Eigenwerbung in jeder Form verwenden und veröffentlichen. Teilnehmer*innen können als Spielpartner*innen in geschnittenen Szenen oder Demoreels anderer Teilnehmer*innen erkennbar sein. Mit Annahme dieser AGB willigen die Teilnehmer*innen in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in diesem Sinne ausdrücklich ein.
  17. Teilnehmer*innen haben keinen Anspruch auf Rohmaterial (Audio-, Film- und Videoaufnahmen sowie Fotos). Erteilen Teilnehmer*innen einen Auftrag für Fotos oder Videoschnitt, so wird ihnen für die bearbeiteten Fotos respektive für die geschnittenen Szenen und Demoreels das nichtexklusive, persönliche Nutzungsrecht übertragen, damit sie ihre Fotos, Szenen und Demoreel/s auf ihrer Homepage, auf Schauspielerplattformen, auf Videoplattformen, in den sozialen Medien oder bei Castingbewerbungen verwenden können.
  18. Wenn Kursteilnehmer*innen positive Rückmeldungen zusenden, so darf das ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel/mahagi film GmbH diese in anonymisierter Form veröffentlichen.
  19. Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch ausgestellt, falls der/die Teilnehmer*in mindestens acht Termine im privaten Einzelunterricht vollständig besucht hat.
  20. Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer*innen.
  21. Haftungsausschluss: Das ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel/mahagi film GmbH lehnt jegliche Haftung aus Sicherheitslücken und allfällige darauffolgenden Schäden eines Online-Providers (Online-Meeting Tool oder ähnliches) ausdrücklich ab.
  22. Die mahagi film GmbH / ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu verändern.
  23. Der/Die Teilnehmer*in anerkennt die Teilnahmebedingungen mit der Anmeldung als verbindlich.

Anmeldung

Anmeldung Einzelunterricht

  • Ich melde mich verbindlich an für den privaten Einzelunterricht und/oder für das private Coaching des ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel.
 

Bestätigung