Atem- und Sprechtechnik

Du willst:

  • Klarheit in deiner Stimme
  • Eine korrekte Aussprache
  • Klarheit in Deiner Stimme
  • Deinen Akzent reduzieren oder akzentfrei sprechen
  • Deinen Dialekteinfluss vermindern
  • Eine deutliche Artikulation
  • Eine überzeugende Rethorik
  • Frei sprechen
  • Verständlich Formulieren
  • Wirksam Präsentieren
  • Kompetent argumentieren
  • Überzeugend Rezitieren (Sachtexte, Prosa, Lyrik usw.)
  • schlicht und einfach richtig und gut Deutsch sprechen
  • Ein Medientraining
  • Eine Atmung, die all das ermöglicht

Wenn du nur eine dieser Fragen mit Ja beatworten kannst, dann findest du hier alles was du dafür brauchst.

Marco Hausammann-Gilardi hat mehr als 40 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen. Er arbeitete aber auch als Moderator, Journalist und Redakteur am Radio und für das Fernsehen, als Sprecher für Werbung, Voice-Over und Synchron (Voice-Artist) und führte Fernseh- und Tonstudioregie.

Die richtige Atmung, eine gut ausgebaute Stimme, das deutliche Sprechen, die korrekte Aussprache und das lebendige gestalten von gesprochenem Text gehören zu den Grundlagen einer schauspielerischen Arbeit und/oder jeder Form der mündlichen Präsentation.

Die Atmung ist die Basis des Sprechens. In einer entspannten Atmosphäre werden das Zwerchfell trainiert, die Resonanzräume geöffnet und eine natürliche Vollatmung entwickelt.

Mit einer gut trainierten Atmung und Stimme, kann länger und ohne Ermüdung laut gesprochen werden.

In der Sprecherziehung erarbeiten wir mit sprechtechnischen Übungen Klarheit in der Stimme und eine korrekte Aussprache.

Schliesslich geht es darum, diese Grundlagen in der mündlichen Präsentation anzuwenden. Es gibt zahlreiche Techniken, um gesprochenen Text verständlich, lebendig, spannend, ansprechend, glaubwürdig, berührend oder anders zu gestalten.

In der Sprecherziehung können aber auch Sprechfehler verbessert oder behoben werden, z.B. ein Lispeln, Nuscheln (verwaschene Sprache) oder auch ein Stottern.

Termine können im persönlichen privaten Einzelunterricht oder Online über Zoom, Facetime, WhatsApp, Skype oder andere digitale Tools wahrgenommen werden.

Und das sagen Teilnehmer*innen (Auswahl):

„Vielen Dank für das Training letzte Woche. Ich habe inzwischen weiter geübt und es fällt mir schon wesentlich leichter mit dem S und fühlt sich natürlicher an.“ R.

„Deine Hilfe, Unterstützung und Unterricht gefallen mir sehr. Somit freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit. Auch ich arbeite sehr gerne mit Dir zusammen.“ T.

„Vielen Dank für das ehrliche und konstruktive Feedback!“ K.

(Die Testimonials sind aus Datenschutzgründen anonymisiert)

Allgemeine Informationen zum privaten Einzelunterricht

Anmeldung privater Einzelunterricht

Anmeldung privater Einzelunterricht

Anmeldung für den privaten Einzelunterricht des ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel.
Name
Name
Vorname
Nachname
Folgende Zeitfenster und Tage sind für mich günstig:
Teilnahmebedingungen: https://zes-info.ch/teilnahmebedingungen-einzelunterricht-coaching/

Teilnahmebedingungen

Anmeldung zu unserem Newsletter

Das ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel, die Schauspielschule für ganzheitliches Schauspiel in Zürich.